Montag, 14 Mai 2012 15:58

Unterstützung für Modernisierer von Mehrfamilienhäusern

Kostenlose Energieberatungen und Info-Veranstaltung

In einer energetisch modernisierten Wohnung lässt es sich komfortabler wohnen – und sie kann auch besser vermietet werden. Wohnungseigentümergemeinschaften und Besitzer von Mehrfamilienhäusern aus der Landeshauptstadt Hannover haben die Möglichkeit, sich kostenlos und neutral beraten zu lassen: In Kooperation mit der Klimaschutzleitstelle der Landeshauptstadt Hannover bietet die gemeinnützige Klimaschutzagentur Region Hannover vom 21. Mai bis 8. Juni 30 kostenlose Beratungstermine mit einem Energieberater an. Während eines bis zu zweistündigen Hausbesuches erfasst der Experte (z.B. Architekt oder Bauingenieur) den Zustand des Gebäudes und gibt erste Empfehlungen für konkrete Modernisierungsmaßnahmen sowie Tipps zur Finanzierung.


Termine für die Beratungen können Mehrfamilienhausbesitzer und Wohnungseigentümergemeinschaften aus der Landeshauptstadt telefonisch unter 0511-60099-636 vereinbaren.

Ein besonderes Angebot für Wohnungseigentümergemeinschaften: Sie können einen Energieexperten zusätzlich in ihre Versammlung einladen und sich von ihm rund um die Themen Dämmen, Heizen, erneuerbare Energien oder Fördermittel beraten lassen.

Einen Erfahrungsbericht „Wenn eine Eigentümergemeinschaft saniert..." gibt Stephan Hortien auf einer kostenlosen Informationsveranstaltung am Montag, 21. Mai, zu der Klimaschutzagentur und Klimaschutzleitstelle gemeinsam einladen. Das Motto des Abends: „Fit für die Zukunft - Gute Argumente für die Gebäudemodernisierung". Eigentümergemeinschaften, die sanieren, können Fördermittel erhalten. Wofür und in welcher Höhe zeigt Verena Michalek vom enercity-Fonds proKlima. Der Steuerberater Andreas Roters von der Steuerberatungsgesellschaft Anochin, Roters & Kollegen gibt Tipps zur Finanzierung und zum Steuern sparen bei der energetischen Modernisierung.

Welche Möglichkeiten es gibt, eine schöne Fassade zu erhalten oder zu gestalten und trotzdem die Wände zu dämmen, zeigt Architekt Detlef Christ vom Architekturbüro pk nord – Blencke und Knoll.

Die Veranstaltung findet statt von 19.00 bis etwa 21.30 Uhr in den Räumlichkeiten von Haus und Grundeigentum Hannover e.V., Prinzenstraße 10, 30169 Hannover. Um eine Anmeldung wird gebeten (Tel.: 05 11 / 22 00 22 -20 oder -33, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Die Aktion wird finanziell von CO2NTRA unterstützt, einer Klimaschutz-Initiative des Dämmstoffherstellers SAINT-GOBAIN ISOVER G+H AG.

Mehr zur Beratungsaktion und weitere Termine auf www.klimaschutz-hannover.de.