News

News

Dienstag, 26 Januar 2021 22:41

Infobrief an die Mitglieder!

Sehr geehrtes Mitglied,

im Januar hat die Landeshauptstadt Hannover die neuen Gebührenbescheide (Änderungsbescheide) über Grundsteuer und Benutzungsgebühren versandt.

Die neue Straßenreinigungssatzung bedeutet für Viele eine ganz erhebliche Gebühren-
steigerung (zum Teil bis zu über 70 %!), die darauf beruht, dass die Reinigungsintervalle neu bestimmt bzw. erhöht worden sind z. B. von in der Regel 3 x auf in der Regel 5 x 
wöchentlich. Damit einhergehend ist die Klassenbezeichnung geändert worden von Klasse I bis VII auf die Klassen R1 bis R6.

Mittwoch, 05 Mai 2021 10:18

Es gibt noch freie Plätze: Online-Seminar "Das neue Wohnungseigentumsrecht" am 17.05.2021

Am 1.12.2020 trat die WEG-Reform in Kraft. Das Wohnungseigentumsgesetz aus dem Jahr 1951 ist in wesentlichen Teilen modernisiert worden.

Montag, 03 Mai 2021 16:25

Online-Seminar Betriebskostenabrechnung 2021

24 Teilnehmer verfolgten online das Seminar „Betriebskostenabrechnung 2021“ von HAUS & GRUNDEIGENTUM Hannover. Rechtsanwalt Dr. Andreas Reichelt informierte darüber, welche formellen Anforderungen einzuhalten sind und welche Kosten auf den Mieter umgelegt werden können.
Die wichtigsten Fakten:
Freitag, 16 April 2021 15:01

Infoveranstaltung „Immobilien richtig verkaufen - Eigentumswohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser“

Das Interesse an der Online-Infoveranstaltung von HAUS & GRUNDEIGENTUM war groß, ebenso das Lob im Anschluss für die beiden Referenten Frank Schoenfeld, Leiter der Maklerabteilung, und Immobilienberater Thomas Heinrich. Das Thema der beiden Experten war „Immobilien richtig verkaufen - Eigentumswohnungen, Ein- und Zweifamilienhäuser“.
Donnerstag, 15 April 2021 10:29

Rainer Beckmann: „Neues Grundsteuer-Modell ist nicht gerecht!“

Zum Beschluss der Regierungskoalition über die Ausgestaltung einer neuen Grundsteuer in Niedersachsen erklärt HAUS & GRUNDEIGENTUM unter Bezug auf die Pressemeldung des landeseigenen Finanzministeriums vom 13.4.2021: Die Koalitionspartner in Niedersachsen halten das selbst entwickelte Flächen-Lage-Modell für einfach und gerecht. Daran haben wir erhebliche Zweifel.
Mittwoch, 31 März 2021 12:17

Online-Seminar zur energetischen Gebäudesanierung

Groß war das Interesse am Online-Seminar von Dipl-Ing. Matthias Bergmann zum Thema „Energetische Sanierung im Bestandsgebäude“. Die Themenschwerpunkte umfassten im Einzelnen die Bereiche Energieausweise, Energieeffizienz, Nachrüstverpflichtungen und Fördermittel.

Worum geht es grundsätzlich bei einer Energieberatung?
Mittwoch, 24 Februar 2021 09:49

Klage gegen aktuellen Gebührenbescheid von aha (betr. Straßenreinigungsgebühren) Aktuelle Informationen (Stand 24. Februar 2021)

Inzwischen sind hunderte Klagen beim Verwaltungsgericht Hannover eingegangen, was den Protest der Bürgerinnen und Bürger deutlich macht.

Die meisten Kläger haben bereits eine Nachricht des Gerichts erhalten, verbunden mit der Aufforderung ihre Klage binnen eines Monats zu begründen. Diese Frist berechnet sich ab dem Tag, an dem Sie die Mitteilung des Gerichts erhalten haben. (Bsp.: Posteingang am 04.02.2021 – Fristablauf am 04.03.2021).

WAS IST JETZT ZU TUN?

Donnerstag, 04 Februar 2021 14:14

Klage gegen aktuellen Gebührenbescheid von aha (betr. Straßenreinigungsgebühren). Aktuelle Informationen (Stand 04. Februar 2021)

Mit der neuen Straßenreinigungsgebührenordnung sind diverse Straßen in Hannover in neue Reinigungsklassen mit erhöhten Reinigungsintervallen umgestuft worden. Eine Auflistung findet sich untenstehend. Für viele Betroffene erhöhen sich dadurch die Straßenreinigungsgebühren um über 70 % bis hin zum Dreifachen. Jetzt ist Handeln gefragt.

HAUS & GRUNDEIGENTUM Hannover wird mehrere „Musterverfahren“ unterstützen. Die Klagen betreffen die Fortunastraße, Bödekerstraße, Podbielskistraße, Hildesheimer Straße, Grotestraße, Albertstraße und Ferdinand-Wallbrecht-Straße.

Dienstag, 26 Januar 2021 15:49

Online-Vortrag zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung

Die Teilnahme war groß, kein Wunder, das Thema ist aktueller denn je. „Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung“ hieß der gut strukturierte, einstündige Online-Vortrag von Rechtsanwalt und Notar Dr. Oliver Pramann bei HAUS & GRUNDEIGENTUM.
Dienstag, 19 Januar 2021 12:03

Mietspiegel für die Region Hannover: Bitte helfen Sie mit!

Anfang des Jahres werden zahlreiche Vermieterinnen und Vermieter Post von der Region Hannover erhalten. Dann nämlich startet die Umfrage zur Erstellung der neuen Mietspiegel, die noch im Jahr 2021 erscheinen sollen.

Mit der Durchführung der Umfrage ist das Hamburger Unternehmen Analyse & Konzepte immo.consult GmbH beauftragt. Gefragt wird nach Alter und Größe der Wohnungen, wie sie ausgestattet sind und natürlich nach der Miethöhe. Auch Mieterhaushalte werden angeschrieben.

Die Ergebnisse der Befragung werden für jede der 21 Kommunen in der Region Hannover in einem eigenen Mietspiegel dargestellt. Die Mietspiegel liefern ein wissenschaftlich abgesichertes Bild, welche Miete für eine Wohnung vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage in der Kommune ortsüblich ist.

Mit Hilfe der Mietspiegel können Sie schnell, einfach und kostenfrei überprüfen, ob ein angestrebter Mietpreis die ortsübliche Vergleichsmiete über- oder unterschreitet. Der Mietspiegel ist somit wichtige Orientierungshilfe bei der Mietpreisfindung. Gegenüber anderen Quellen bietet er den Vorteil, dass die ortsübliche Vergleichsmiete auf einer breiten Datenbasis abgebildet wird.

Als neutrales und kostenfreies Vergleichsinstrument schützt ein Mietspiegel vor dem Vorwurf unberechtigter Mietpreisforderungen und hilft, Streitigkeiten mit Mieterinnen und Mietern über die Miethöhe zu vermeiden.

Bitte um Beteiligung:

 

Um die Repräsentativität der Datenerhebung zu wahren, werden die abgefragten Wohnungen nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Bitte haben Sie daher Verständnis, dass nicht jeder an der Umfrage teilnehmen kann.

Haben Sie jedoch Post erhalten? Dann nehmen Sie bitte an der Umfrage teil. Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig. Dennoch gilt: Nur eine hohe Anzahl an Rückantworten ermöglicht eine realistische Abbildung des Mietpreisniveaus. Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie entscheidend zum Erfolg der neuen Mietspiegel und zu Transparenz und Rechtsfrieden auf dem Mietwohnungsmarkt bei.

Haus & Grundeigentum Hannover begleitet und unterstützt die Erstellung der Mietspiegel gemeinsam mit Vertretern der Wohnungswirtschaft und der Kommunen.

Weitere Informationen gibt es unter www.mietspiegel-region-hannover.de oder unter der Telefonnummer der Region Hannover 0511 616-23023.

Machen Sie mit. Es lohnt sich!

Seite 1 von 62