News

News (513)

Dienstag, 11 Dezember 2018 14:29

Feierliche Mitgliederehrung im Georgsaal

Sie hat eine lange Tradition: Die Mitgliederehrung von HAUS & GRUNDEIGENTUM im weihnachtlich geschmückten Georgsaal von Kastens Hotel Luisenhof – einem der schönsten Säle Hannovers. Gestern wurden dort diesmal 59 Jubilare für ihre jahrzehntelange Mitgliedschaft im Verein ausgezeichnet.
Vom Vorstandsvorsitzenden Rainer Beckmann und seinen Vorstandskollegen gab es 50 mal die silberne Ehrennadel plus Urkunde für 25 Jahre Zugehörigkeit im Verband und 9 mal das goldene Abzeichen für 50 Jahre.
Beckmann bedankte sich in seiner Begrüßungsansprache ausdrücklich für die Treue der Mitglieder: „Sie haben uns zu dem gemacht, was wir heute sind – der größte Wirtschaftsverband in der Region, ein geachteter Partner für Politik und Wirtschaft.“
Donnerstag, 06 Dezember 2018 16:11

Fassadenwettbewerb 2018

Sieger sind echte Hingucker und Juwele
Sie sind das optische Aushängeschild für Hannovers Stadtbild: die Hausfassaden. Umso entsprechender ihre Gestaltung, umso imposanter ist die Außenwirkung. Das war auch in diesem Jahr wieder das Ergebnis des „Fassadenwettbewerbs 2018“ von HAUS & GRUNDEIGENTUM und der Maler- und Lackiererinnung. Die Sieger stehen jetzt fest.
Insgesamt 23 Teilnehmer hatten sich gemeldet um ihre Häuserfronten von einer 6-köpfigen Fachjury bewerten zu lassen.
Platz 1 (1.555 Euro Geldpreis): Isernhagener Str. 44, Hannover, Malereibetriebe GEBOtherm GmbH Hildesheim und Malermeister Kusai in Hannover. Besitzer ist die Versorgungseinrichtung der Üstra.
Platz 2 (1.111 Euro Geldpreis): Marktplatz 1, Pattensen, Malerfachbetrieb Reinsch in Pattensen. Besitzer ist die CP Immobilien GmbH.
Platz 3 (666 Euro Prämie): Scheelenkamp 16-24, Moorkamp 32, Melanchthonstr. 16-18, Hannover, Temps GmbH Neustadt. Besitzer ist der Spar- und Bauverein eG.
Mittwoch, 05 Dezember 2018 08:51

Mitglieder - Kalender 2018

Der Monat Dezember in unserem aktuellen Wandkalender ..... fotografiert von W. Mokrus.
Montag, 03 Dezember 2018 16:29

Großer Jubiläums-Empfang in Schloss Herrenhausen

Das festliche Ambiente entsprach dem Anlass zum 125. Geburtstag des Vereins: 150 geladene Gäste kamen zum großen Jubiläums-Empfang von HAUS & GRUNDEIGENTUM Hannover im Schloss Herrenhausen.

„Es ist immer ein emotionaler Moment, hier sein zu dürfen“, sagte der Vorstandsvorsitzende Rainer Beckmann zur Begrüßung – denn beim Wiederaufbau des Gebäudes war der Verband jahrzehntelang die treibende Kraft gewesen.

Niedersachsens Finanzminister Reinhold Hilbers lobte in seinem Grußwort die Leistung des Vereins: „Er kann stolz auf das Erreichte sein, es ist eine Erfolgsgeschichte.“ HAUS & GRUNDEIGENTUM sei einflussreich, habe Gewicht und hohen Sachverstand.“

Anerkennende Worte fand auch Regionspräsident Hauke Jagau: Privateigentümer würden Verantwortung am Wohnungsmarkt zeigen, ohne ihr Engagement fänden tausende Hannoveraner keine Wohnung. Jagau im O-Ton: „Danke, dass es Vermieter gibt.“

Großen Beifall bekam Ex-Landtagspräsident Jürgen Gansäuer für seinen Festvortrag „125 HAUS & GRUNDEIGENTUM in turbulenter Zeit“. Die stellvertretende Vereinsvorsitzende Dr. Mady Beißner, die locker und charmant durch die Veranstaltung führte: „Es war ein beeindruckender und außergewöhnlicher Vortrag mit viel Herzblut.“

20181130 HS 05826 20181130 HS 05844
Donnerstag, 29 November 2018 12:45

Vorsicht bei alten Bäumen!

Beklagter hatte 100-jährige Linden des Nachbarn zurückstutzen lassen.
Wenn allzu üppig wuchernde Grünpflanzen an der Grenze des einen Grundstücks eine erhebliche Belästigung für das Nachbargrundstück darstellen, dann muss der Eigentümer Abhilfe schaffen. Tut er das nachhaltig nicht, kann sogar der Nachbar eine Beschneidung in die Wege leiten. Besonders vorsichtig sollte er nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS aber immer dann sein, wenn es sich um ausgesprochen alte Bäume handelt.
(Oberlandesgericht Brandenburg, Aktenzeichen 5 U 109/16)
Dienstag, 27 November 2018 11:28

"Schimmelbildung in Wohnräumen"!

Einen hoch interessanten Vortrag zum Thema „Hilfe, Schimmel zu Hause“ verfolgten am 21.11.2018 mehr als 40 Mitglieder in den Räumen von HAUS & GRUNDEIGENTUM Service. Dipl.-Ing. Norbert Kochannek von unserem Kooperationspartner enercity berichtete aus seiner langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet und sehr schnell wurde deutlich, dass es beim Befall von Schimmelpilz zumeist 2 Ursachen gibt, nämlich „Typische Bewohnerfehler“ oder aber „Typische Bauwerkfehler“.
Donnerstag, 22 November 2018 11:07

Private Vermieter sind besondere Vermieter!

„Private Einzelvermieter sind eine ganz besondere Vermietergruppe.“ Dieses Fazit zieht Haus & Grund-Präsident Dr. Kai Warnecke aus einer aktuellen Vermieterbefragung. Insgesamt gibt es in Deutschland rund 3,9 Millionen private Vermieter – von 2011 bis 2015 stieg die Zahl allein um 330.000.
Private Vermieter haben den Wunsch, ihre Mieter langfristig zu binden. Und setzen den auch erfolgreich um: Die Mietverhältnisse dauern im Schnitt acht Jahre. Im laufenden Mietverhältnis erhöhen private Vermieter nur selten die Miete. Die Höhe der durchschnittlich geforderten Miete liegt deutlich unter der ortsüblichen Vergleichsmiete.
Warnecke: „Die Zahlen belegen ganz eindeutig, dass private Vermieter nicht dem gängigen Vermieterklischee entsprechen. Sie sind keine geldgierigen Miethaie, keine hinterlistigen Abzocker und auch keine ‚Herausmodernisierer‘.“ Die Politik müsse stärker zwischen den Vermietergruppen differenzieren.
Dienstag, 20 November 2018 13:33

Für besseren Klimaschutz

Wohnanlage bekommt neue Heizung für eine Million Euro.
Es ist eine gewaltige Investition für den Klimaschutz: Die von HAUS & GRUNDEIGENTUM Service verwaltete Wohnanlage Tollenbrink (Bothfeld) hat eine neue Heizungsanlage bekommen – eine der modernsten weltweit. Kosten: eine Million Euro.
Der umweltfreundliche Clou dabei: Der Ausstoß der schädlichen Stickoxide wurde drastisch gesenkt – er liegt jetzt bei 20 Milligramm pro Kubikmeter Luft und damit deutlich unter dem ab 2019 gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwert von 100 Milligramm.
Donnerstag, 15 November 2018 13:28

1.800 Mitglieder bei großer Jubiläumsfeier im Kuppelsaal

125 Jahre HAUS & GRUNDEIGENTUM Hannover: Mit einer großen Jubiläumsfeier wurde der Geburtstag des Vereins begangen. Und 1800 Mitglieder kamen gestern in den festlich beleuchteten Kuppelsaal im HCC.
In seinem Grußwort lobte OB Stefan Schostok die privaten Hauseigentümer. Sie seien meist nicht an Gewinnmaximierung interessiert und trugen so dazu bei, dass Hannover im Vergleich zu anderen Städten immer noch recht günstige Mieten vorzuweisen habe. Der H&G-Vorstandsvorsitzende Rainer Beckmann blickte in seiner Rede auf die Anfänge im Jahr 1893 zurück – es sei die Geburtsstunde einer schlagkräftigen Organisation gewesen, die nicht mehr gewillt war, sich der Willkür und Übermacht des Staates schutzlos auszuliefern. Höhepunkte des Abends, durch den die stellvertretende Vereinsvorsitzende Dr. Mady Beißner charmant führte, waren die Auftritte von Jürgen Gansäuer und Thomas Freitag. Der ehemalige Landtagspräsident begeisterte mit einem historischen Rückblick über „125 Jahre HAUS & GRUNDEIGENTUM in turbulenter Zeit“ und der bekannte Kabarettist mit Highlights aus seinen Programmen. Fotos: H. Scheffen

Mittwoch, 14 November 2018 12:59

Lagern, Nicht Wohnen!

Mieter muss sich an Vertragsbestimmungen halten
Die Bestimmungen im Mietvertrag waren eindeutig. „Die Wohnung wird ausschließlich zu Lager- und Abstellzwecken (...) überlassen“, hieß es. Es handelte sich um stark renovierungsbedürftige Räume, für die der Mieter monatlich nur eine Grundmiete in Höhe von 85 Euro bezahlen musste. Es war ihm zwar noch erlaubt, sich dort zu waschen und im Winter auch zu übernachten. Allerdings entwickelte sich ein dauerhaftes Wohnen in dem Objekt daraus, was der Eigentümer beanstandete, abmahnte und später als Grund für eine fristlose Kündigung anführte. Nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS war der Vermieter schließlich mit seiner Räumungsklage vor Gericht erfolgreich. An ein ständiges Bewohnen der Räume sei zu keiner Zeit gedacht gewesen, es handle sich um einen klaren Vertragsverstoß.
(Amtsgericht Bielefeld, Aktenzeichen 407 C 111/16)
Seite 1 von 52