Mittwoch, 04 März 2020 15:09

Vortrag: Ankündigung Modernisierungsmaßnahmen

Der Mieter hat eine Modernisierungsmaßnahme zu dulden, wenn sie ordnungsgemäß angekündigt wurde.
Wenn die Modernisierungsmaßnahme nicht nach den sehr engen Vorschriften des Gesetzes angekündigt wurde, kann der Mieter Besitzschutzrechte geltend machen und auch im Wege der einstweiligen Verfügung verlangen, dass beabsichtigte Modernisierungsmaßnahmen eingestellt bzw. unterlassen werden.

Um Modernisierungsmaßnahmen durchführen zu können und nicht vermeidbare Kosten für Handwerker oder Gerichtsverfahren entstehen zu lassen, müssen diese richtig und rechtzeitig dem Mieter nachweislich mitgeteilt worden sein. 

Rechtsanwältin Christine Hagenah, HAUS & GRUNDEIGENTUM Hannover, gibt in ihrem Vortrag eine Richtschnur, damit die Ankündigung einer Modernisierungsmaßnahme gelingt.

Wann? Montag, 09. März 2020 um 18:00 Uhr

Wo? Handwerkskammer Hannover, Berliner Allee 17, im „Großen Saal“

Der Vortrag ist kostenfrei! Ihre Anmeldung nimmt unser Service-Center unter Tel.: 0511 / 300 30-100 gern entgegen.