Dienstag, 11 Juni 2019 12:35

Solarenergie vom eigenen Dach

Was bisher nur für Hauseigentümer möglich war, ist nun auch für Bewohner eines Mehrfamilienhauses erhältlich: ökologischer nachhaltiger und günstiger Solarstrom vom eigenen Dach. Enercity Solarexperte Andreas Kremer erklärte bei seinem Vortrag die wichtigsten Fakten:

- Voraussetzung: Sie wohnen unter einem Dach, das sich gut zur Erzeugung von Solarstrom eignet und der Eigentümer stellt seine Dachfläche zur Verfügung. Dann prüft enercity vor Ort die Errichtung einer Photovoltaik-Anlage, die die Energie für alle Bewohner nutzbar macht.

- Je weiter das Haus in Richtung Süden steht, desto höher ist der Ertrag aus der Anlage. Geeignete Flächen sind Süd, Südost, Ost, Südwest und West.

- Geeignete Dachformen sind Sattel-, Walm-, Schlepp-, Pult- und Krüppelwalmdächer. Ungeeignete Dachformen sind runde, gebogene und verschachtelte Dächer bzw. Dächer mit vielen Aufbauten.

- Die auf dem Dach eingesetzten Solar-Panels sind so weit entwickelt, dass sie eine sehr gute Stromausbeute erzielen. Wird mehr Ökostrom erzeugt, als die Bewohner zeitgleich verbrauchen, wird dieser ins Netz eingespeist und der Allgemeinheit zugänglich gemacht. Reicht der selbsterzeugte Solarstrom einmal nicht        aus, gewährleistet enercity die sichere Belieferung mit dem nötigen Reststrom – der ebenfalls zu 100 Prozent regenerativ erzeugt wird.

- Die Stromkosten liegen immer mindestens zehn Prozent unter der Grundversorgung.

- Beispielrechnung: Ein Zwei-Personen-Haushalt verbraucht im Jahr rund 2500 Kilowattstunden. Davon werden ca. 25. Prozent von der enercity-Photovoltaikanlage auf dem eigenen Dach erzeugt.

- Das attraktive Produkt „enercity MieterStrom“ profitiert von der gesetzlichen Förderung „Mieterstrom finanziert aus der EEG-Umlage“ und wird im Rahmen des Förderprogramms „Mieterstrom 2018“ von der Stadt Hannover unterstützt.

  WICHTIG! Bei Interesse kann von enercity relativ zeitnah eine Begehung zur Realisierung vor Ort durchgeführt werden – das Ergebnis liegt dann innerhalb von drei Monaten vor.