Freitag, 30 August 2013 13:49

Strom sparen – Geld sparen

Hannover, 30.08.2013 Immer mehr Menschen klagen über zu hohe Stromkosten, die sowohl durch Preissteigerungen als auch durch ständig wachsende Verbrauchswerte verursacht werden.

Nach dem Motto:
"Die günstigste Energie ist die, die man nicht verbraucht"!
wird Karin Merkel, Energieexpertin der Verbraucherzentrale Niedersachsen in ihrem Vortrag eine Vielzahl von Einsparmöglichkeiten vorstellen.

Thema:
Stromverbrauch im Haushalt senken durch stromsparende Haushaltsgeräte, durch bewussten Umgang und gezielten Einsatz von Beleuchtungen und Haushaltsgeräten, Tipps zum Aufspüren von Stromfressern und Hilfen zur Orientierung im "Lampendschungel".

Zeit:
Donnerstag, 05.09.2013, um 17:00 Uhr

Ort:
Verbraucherzentrale Niedersachsen, Herrenstraße 14, 30159 Hannover, 4. Etage

Teilnahme:
kostenlos

Referentin:
Karin Merkel, Energieberaterin

Anmeldung:
telefonisch unter (0511) 9 11 96-0 oder über
www.verbraucherzentrale-niedersachsen.de/hannover