Dienstag, 09 Oktober 2012 14:12

Mit dem Stromlotsen

Stromkosten sparen

Nach dem Motto eine Stunde investieren und mindestens 10%

Strom sparen unterstützt proKlima – der enercity Fonds die
Verbraucher. Bei einer Vor-Ort-Beratung zeigt der bei proKlima
geschulte Stromlotse durch exemplarische Messungen auf, wo
sich im Haushalt die Stromfresser befinden.


Danach erhalten Sie konkrete Vorschläge, wie Sie sofort Strom
sparen und Kosten senken können. In der Regel können dabei
mindestens 10% Strom eingespart werden.
Weiterhin zeigt der Stromlotse, welche Leuchtmittel geeignet sind und
wie sich der Stand-by-Verbrauch reduzieren lässt. Man erhält auch
nützliche Tipps bei einem anstehenden Neukauf von Elektrogeräten.
Zum Schluss erhält jeder Teilnehmer ein Starterpaket mit Stromsparprodukten,
sodass man sofort mit dem Sparen beginnen kann.
Insgesamt hat die einstündige Beratung einen Wert von 160 EUR.
Über den Eigenanteil in Höhe von 20 EUR erhalten die Teilnehmer
an dem nachstehend angekündigten Vortrag im Rahmen der Kooperation
zwischen HAUS & GRUNDEIGENTUM und enercity
einen entsprechenden Gutschein. Den Rest übernimmt proKlima.
Den persönlichen Stromlotsen sucht sich jeder Interessent selbst
aus und vereinbart direkt einen Termin.

Infos unter www.proklima-hannover.de/stromsparen oder bei proKlima
unter 0511 430-1970 (Mo. bis Fr., 9 bis 12 Uhr).Stromkosten sparen

Am Mittwoch, 21. November 2012 um 18.00 Uhr
referiert Dr. Arndt Weidenhausen von proKlima im Großen Vortragssaal
der Handwerkskammer, Berliner Allee 17 zum Thema:
Den Stromverbrauch nachhaltig senken – Der Stromlotse unterstützt
Anmeldung für Mitglieder nicht erforderlich. Bitte Mitgliedsausweis
nicht vergessen!
Gehbehinderte und Rollstuhlfahrer möchten ihre Teilnahme
bitte zwei Tage vorab beim Verein telefonisch anmelden.