Mittwoch, 04 Juli 2012 10:07

Erste Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt!



Foto: SeisselbergAm vorletzten Freitag im Juni trafen sich Mitglieder von HAUS & GRUNDEIGENTUM um ihre Kenntnisse der Ersten Hilfe aufzufrischen. Bei fast allen Beteiligten lag die Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs schon lange zurück. In ausführlichen Gesprächen kam heraus, dass es für alle eine Horror-Vorstellung ist, als Ersthelfer nicht so recht zu wissen, womit man beginnen und was man tun soll.
Das gilt nicht nur für Verkehrsunfälle sondern auch für Situationen in im eigenen Familien-, Bekannten- und Freundeskreis. Diese Wissenslücken konnten von der Mitarbeiterin der Johanniter Unfallhilfe schnell geschlossen werden. Viele Fragen wurden beantwortet und wichtige Hinweise gegeben. Anschließend konnten Rettungsmaßnahmen wie Stabile Seitenlage und Herz-Lungen-Wiederbelebung geübt werden.
Dass dieser Kurs nützlich war, darüber waren sich am Ende alle Teilnehmer einig. Denn er hat geholfen Ängste abzubauen und kleine Unsicherheiten zu beseitigen. Und als Maxime haben alle mit auf den Weg bekommen: Im Notfall ist es vor allem wichtig überhaupt etwas zu unternehmen. Denn nichts ist schlimmer als nichts zu tun und die Notrufnummer 112 sollte Jedem bekannt sein (Foto: Seisselberg).